• Twitter
  • Facebook
  • Flickr
  • YouTube
Please select your page

Startgebühren

 

   Anmeldung bis   31.12.2020  Anmeldung bis   28.02.2021  Anmeldung bis
 30.04.2021
 Anmeldung bis   20.06.2021 Nachmeldegebühr ab
21.06.2020 zzgl.
Bambinis  20 €  20 €  23 €   25 €  5 € 
Schüler / Jugend B  25 €  27 €  29 €  31 € 5 € 
Challenge-Sprint (Einzel)  50 €  55 €   60 €   65 €  5 € 
Challenge Sprint (Staffel)  100 € / pro   
 Staffel
 105 € / pro   
 Staffel
 110 € / pro   
 Staffel
 115 € / pro   Staffel  10 € 
Fitness-Triathlon  40 €  45 €  50 €  55 € 5 € 
Family and Friends
(Staffel)
 70 € / pro   
 Staffel 
 75 € / pro   Staffel    80 € / pro   
 Staffel  
 85 € / pro   
 Staffel 
10 € 

Zahlung / Überweisung

Sie haben die Möglichkeit uns bei der Onlineanmeldung den Auftrag zum Einzug der Startgebühr zu erteilen. 
Zur Überweisung setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.



Verwendungszweck: Startgeld JCR 2021 / (Name der/des Teilnehmers)

Anfallende Bankgebühren müssen von der Teilnehmerin / dem Teilnehmer selbst getragen werden. Bei Auslandsüberweisungen bitte unbedingt eine Fotokopie des Überweisungsbeleges mitbringen. Bei Überweisungen durch Dritte, muss der Name der Teilnehmerin/dem Teilnehmer unbedingt auf dem Überweisungsbeleg angegeben werden. 


 Abmeldung und Kostenrückerstattung

Abmeldungen müssen schriftlich (E-Mail, Fax, Brief) erfolgen. Für die Rückerstattung des Startgeldes gelten folgende Bedingungen:

• Abmeldung bis zum 28. Februar 2021 – komplette Rückerstattung (Achtung! Gilt nicht für Startgeldübertrag aus 2020)

• Abmeldung bis zum 16. April 2021 – Startgeld abzüglich 30%  (Achtung! Gilt nicht für Startgeldübertrag aus 2020)

• Abmeldung nach dem 16. April 2021 – keine Rückerstattung des Startgeldes.

Eine Verschiebung des Starts auf das folgende Jahr ist nicht möglich. Eventuelle Bankspesen gehen zulasten des Teilnehmers. Dem Teilnehmer bleibt der Nachweis vorbehalten, dass dem Veranstalter ein geringer oder gar kein Schaden durch die Abmeldung entstanden ist.

Muss der Veranstalter wegen höherer Gewalt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen Änderungen in Durchführung der Veranstaltung vornehmen oder diese ganz absagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.

Eine Erstattung des vollen Startgeldes setzt voraus, dass der vollständige Ausfall der Veranstaltung in den Verantwortungsbereich des Veranstalters fällt. Muss die Veranstaltung wegen höhere Gewalt ausfallen oder hat der Veranstalter den Ausfall der Veranstaltung sonst nicht zu vertreten, wird das Startgeld unter Anrechnung der Aufwendung des Veranstalters erstattet.

Dem Teilnehmer bleibt der Nachweis vorbehalten, dass der Aufwand des Veranstalters geringer ist.

 

 

Challenge-forAll und Junior-Challenge 2021 finden am 02. und 03. Juli 2021 statt.

Der DATEV Challenge Roth findet am 04. Juli 2021 statt.

zur Veranstaltung 2021 - hier registrieren

Unsere Partner

1_schlenk.png2_sparkasse.png3_Post.png4_dormero.png5_leoni.png6_memmert.png7_nuessli.png8_Waldmuller.png9_Kaufland.pngApollo.pngBlumen_schwarz.pngCR.pngHofmann.pngLRA.pngLampenfieber.pngLogo_Charivari.pngLogo_Freizeitbad_Roth.pngMueller_Skade.pngReithelshofer.pngSayv_Sicherheitsdienst.pngSpvgg.pngVKBayern.pngWasserwacht.pngfuerst.pngguttenberge.pnglena.pngmoderatoren.pngpyraser.pngradschloss.pngstadt_roth.pngthw.pngtime2finish.pngwaldblick.png

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.